Tal der Könige, arabisch Biban el-Moluk, Tal des Wüstengebirges auf dem westlichen Nilufer von Theben, etwa 5 km westlich vom heutigen Luxor; im Neuen Reich (18.–20. Dynastie) Begräbnisstätte ägyptischer Könige, auch verdienter Beamter (in einfachen Schachtgräbern) u. a.; die übrigen Angehörigen der Dynastien wurden meist im Tal der Königinnen (Biban el-Harim),

(49 von 346 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Tal der Könige. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/tal-der-könige