Streuobstwiese, traditionelle Form des Obstbaus, bei dem Obst auf hochstämmigen Baumformen

(11 von 34 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Merkmale

Für Streuobstwiesen typisch ist die regelmäßige Nutzung sowohl der Hochstammobstbäume (Obernutzung)

(11 von 67 Wörtern)

Nutzen

In ihrer Vielfalt der Anbauformen sind Streuobstbestände ein prägender Bestandteil vieler mitteleuropäischer Kulturlandschaften, die das Landschaftsbild

(16 von 109 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Streuobstwiese. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/streuobstwiese