Stenografie die, -/...ˈfi|en, Stenographie, Kurzschrift, aus besonderen Zeichen und Regeln gebildete Schrift, die infolge ihrer Wortbilder (Steneme) schneller als die traditionelle »Langschrift« geschrieben werden kann. Eine moderne Stenografie ist dem Wesen nach eine Buchstabenschrift, enthält aber Elemente der Silben- und Wortschrift (festgelegte »Kürzel«, »Sigel«). Zusätzliche Kürze wird dadurch gewonnen,

(49 von 357 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Stenografie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/stenografie