Spina bifida [lateinisch bifidus »gespalten«] die, - -, angeborene Hemmungsfehlbildung, bei der die Wirbelbögen unvollständig geschlossen sind (Spaltwirbel, Wirbelspalt); tritt meist nach außen gerichtet (dorsal) und

(26 von 165 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Spina bifida. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/spina-bifida