Sensillen [Verkleinerung von lateinisch sensus »Sinn«, »Wahrnehmung«], Singular Sensille die, -, Sensilla, bei Gliederfüßern einfache Sinnesorgane, die aus mehreren Zellelementen zusammengesetzt sind und meist zusätzliche Hilfsstrukturen aufweisen; Sensillen gehen durch differenzielle Teilungen aus einer Stammzelle der Epidermis

(37 von 253 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Sensillen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sensillen