Seekühe, Sirenen, Sirenia, seit dem Eozän (seit etwa 50 Millionen Jahren) bekannte Ordnung der Säugetiere mit vier rezenten, bis fast 8 m langen Arten, vor allem in tropischen und subtropischen küstennahen Meeres-, Brack- oder Süßgewässern. Der Körper ist unbehaart beziehungsweise

(39 von 273 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Seekühe. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/seekuhe