Autor Grazia Deledda

OT Canne Al Vento

OA 1913

DE 1930

Form Roman

Epoche Moderne

»Schilfrohr im Wind« ist einer der bedeutendsten Romane Deleddas, dessen Titel eine Umschreibung für die vom Schicksal getriebenen Menschen ihrer Werke ist. Er schildert das Leiden eines Knechts, der in Notwehr seinen Herrn getötet hat und ein hartes Schicksal auf sich nimmt, um seine Schuld zu sühnen.

Inhalt

Die Schwestern Ruth, Esther und Noëmi Pinto

(70 von 498 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Schilfrohr im Wind. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/schilfrohr-im-wind