Im anschließenden Schritt wird die DNA-Sequenz, ausgehend von den Primern, komplementär zur vorhandenen DNA-Einzelstrang-Sequenz produziert. Dabei werden Nukleotide, die der Reaktion im Überschuss zugefügt werden, an

(26 von 182 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die Elongation/DNA-Synthese. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/polymerase-kettenreaktion/prinzip/die-elongatio