Pipette [französisch »Pfeifchen«, »Röhrchen«] die, -/-n, Gerät, das v. a. in Laboratorien zum genauen Abmessen, Entnehmen und Übertragen geringer Mengen (ungiftiger, nicht ätzender) Flüssigkeiten verwendet wird; früher meist eine

(28 von 194 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Pipette. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/pipette