Pflug, Bodenbearbeitungsgerät zum Wenden, groben Lockern und Bröckeln des Bodens (Pflügen). Man unterscheidet zwischen den gezogenen Scharpflügen und Scheibenpflügen mit nicht angetriebenen Arbeitswerkzeugen sowie zapfwellengetriebenen Pflügen, z. B. Kreiselpflügen, einer Kombination aus Scharpflug und Bodenfräse. Die verbreitetste Form ist der früher von Gespannen (Gespannpflug), heute von Schleppern gezogene Scharpflug, der mit diesem durch Anhängen (heute selten), Aufsattelung oder Anbauen verbunden wird. Je nach Anzahl der Pflugkörper unterscheidet man Einscharpflug und Mehrscharpflug. Die Pflugkörper bestehen aus dem Schar, dem Streichblech mit der

(80 von 674 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Pflug. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/pflug