Pfahlbauten, auf eingerammte Pfähle gestellte und damit frei über dem Untergrund stehende Wohn- und Speicherbauten.

Errichtet zum Schutz vor feindlichen Menschen, Tieren und Bodenfeuchtigkeit, gegebenenfalls auch zum Schutz vor Überschwemmungen oder zur besseren Durchlüftung der Behausung (so

(37 von 260 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Pfahlbauten. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/pfahlbauten