Paläografie die, -, Paläographie, Lehre von den alten Formen der Buchstabenschrift und ihrer Entzifferung, auch von antiken und mittelalterlichen Abkürzungen. Sie schließt die Geschichte der abendländischen Schriftformen ein. Paläografische Kenntnisse sind nötig, um alte Texte

(35 von 237 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

W. Wattenbach: Das Schriftwesen im Mittelalter (31896; Nachdruck Graz 1958);
L. Traube: Vorlesungen u. Abhandlungen,
(15 von 113 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Paläografie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/paläografie