Der Übergang zur Neuen Ökonomie ist mit einem sektoralen Strukturwandel verbunden, wobei jene Branchen an Boden gewinnen, die sich die neuen IuK-Technologien besonders intensiv zunutze machen. Für die Vereinigten Staaten haben Dale W. Jorgenson von der Harvard University in Cambridge (Massachusetts) u. a. Autoren nachgewiesen, dass die Beschleunigung des Produktivitätsfortschritts seit Mitte der 90er-Jahre zu einem beträchtlichen

(55 von 391 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Sektoraler und sektorübergreifender Strukturwandel. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/neue-ökonomie/sektoraler-und-sektorubergreifender-strukturwandel