Ein tief greifender Wandel zeichnet sich schließlich für die Arbeitswelt ab. Wenn Unternehmenshierarchien flacher und flexibler werden, ändern sich auch die Anforderungen an die Arbeitskräfte. Zum vernetzten Unternehmen passt der teamfähige Mitarbeiter; zur flachen Hierarchie gehört eigenständiges Arbeiten; zum raschen technologischen und organisatorischen Wandel gehören Flexibilität und lebenslange Lernbereitschaft. Hinzu kommt, dass die modernen IuK-Technologien neue Formen der Arbeitsorganisation ermöglichen, die früher technisch nicht realisierbar gewesen wären. Viele Betriebe haben begonnen, die Möglichkeiten der Telearbeit auszuloten, wobei das Spektrum von

(80 von 621 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Auswirkungen für die Arbeitsmärkte. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/neue-ökonomie/auswirkungen-fur-die-arbeitsmärkte