Der Lushan, der »Sommerhaus-Berg«, ist eine der ältesten Sommerfrischen Chinas. Schon vor mehr als drei Jahrtausenden, so die Legende, errichteten sich hier die sieben Brüder des Kuang-Clans eine Sommerresidenz. Neben frischer Luft, herrlicher Landschaft und Ruhe sollen diese angeblich auch Unsterblichkeit gefunden haben. Seit dieser Zeit versuchten unzählige Zivilisationsmüde, darunter viele bekannte chinesische Gelehrte,

(54 von 380 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Berg der Dichter und Denker. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/nationalpark-lushan-welterbe/berg-der-dichter-und-denker