(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landschaft

Das Staatsgebiet entspricht dem größten Teil des früheren Bessarabien, erreicht im äußersten Süden (bei der Pruthmündung) die Donau und wird überwiegend vom zwischen Pruth und Dnjestr gelegenen östlichen Moldauhügelland eingenommen. Dieses ist eine

(33 von 231 Wörtern)

Klima

Charakteristisch ist ein gemäßigt kontinentales Klima mit relativ kurzen, schneearmen Wintern und langen, warmen

(14 von 95 Wörtern)

Vegetation

Die einst ein Viertel des Landes bedeckenden Wälder (Laubwälder mit Eichen und Buchen

(13 von 90 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Landesnatur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/moldawien/landesnatur