Menstruation [lateinisch, zu menstruum »monatliche Regel«, »Monatsfluss«] die, -/-en, Monatsblutung, Regel, Regelblutung, Periode, Menses, die bei der geschlechtsreifen Frau periodisch (im Durchschnitt alle 29,5 Tage) auftretende, meist 4–6 Tage dauernde Blutung aus der Gebärmutter als Folge der Abstoßung der Gebärmutterschleimhaut (Desquamation) nach einer Ovulation. Die erste Menstruation (Menarche) tritt in der Regel im Alter von 12 bis 13 Jahren auf. Die letzte Blutung (Menopause) erfolgt

(65 von 458 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Menstruation. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/menstruation