Ludwig XIV., genannt Sonnenkönig, französisch Roi Soleil [rwa sɔˈ

(9 von 66 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Von der Übernahme der Selbstregierung zur Vollendung der zentralen Monarchie

Ludwig XIV. wuchs unter der Regentschaft seiner Mutter heran. Bestimmender politischer Jugendeindruck war die Erschütterung der monarchischen Autorität durch die Aufstände der Fronde. Zunächst gestützt auf die großen außenpolitischen Erfolge der Minister-Kardinäle Richelieu

(33 von 231 Wörtern)

Wahrung der Stellung Frankreichs nach außen

Nach außen sicherte der Erwerb bedeutender Territorien (v. a. Louisiana) die internationale

(11 von 74 Wörtern)

Religions- und Kirchenpolitik

Nach dem Tod seiner spanischen Gemahlin Maria Theresia schloss Ludwig XIV. 1684 eine zweite, geheime morganatische Ehe mit der Marquise de

(21 von 146 Wörtern)

Literatur

R. Mandrou: Louis XIV en son temps (Paris 21978);
F. Bluche: Im
(10 von 70 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Ludwig XIV.. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ludwig-ludwig-xiv