Lorentz-Transformation [nach H. A. Lorentz], Relativitätstheorie: eine Transformation der Koordinaten und der Zeit beim Übergang von einem Inertialsystem zu einem anderen (insbesondere einem gegenüber dem Ausgangssystem translatorisch gleichförmig bewegten), unter Beachtung der Konstanz der Vakuumlichtgeschwindigkeit

(34 von 241 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Lorentz-Transformation (Relativitätstheorie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/lorentz-transformation-relativitätstheorie