Linz, Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Oberösterreich, 266 m über dem Meeresspiegel, 203 000 Einwohner, erstreckt sich über 96 km2 beiderseits der Donau an ihrem Durchbruch (Linzer Pforte) durch das Böhmische Massiv und im Süden am rechten Donauufer bis zur Traunmündung und darüber hinaus; Stadt mit eigenem Statut und Verwaltungssitz der Bezirke Linz-Land und Urfahr-Umgebung, Sitz eines katholischen Bischofs, des Oberlandesgerichts für Oberösterreich und Salzburg, des Landesgerichts sowie zahlreicher anderer Bundesbehörden; Johannes-Kepler-Universität, Campus der Fachhochschule Oberösterreich, Katholisch-Theologische Privatuniversität, Universität für künstlerische und

(79 von 734 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Linz. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/linz-30