Linux [Kurzbildung aus Linus Torvalds' UNIX] das, -, ein UNIX-ähnliches Betriebssystem für Personal Computer; das erfolgreichste Beispiel für Open-Source-Software. Die Entwicklung von Linux wurde 1991 von L. Torvalds begonnen und in der Folgezeit von ihm und einem weltweit verteilten Team von Programmierern fortgeführt. Linux ist unter den Bedingungen der GNU General Public Licence (GNU) frei verfügbar und kann per Download kostenlos aus dem Internet bezogen werden.

(65 von 465 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

L. Torvalds u. D. Diamond: Just for fun. Wie ein Freak
(11 von 37 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Linux. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/linux