Liederhandschriften, handschriftliche Sammlungen mittelalterlicher Lyrik, zunächst Pergament-, seit dem 15. Jahrhundert auch Papierhandschriften. Die wichtigsten Handschriften für den mittelhochdeutschen Minnesang sind die Kleine

(22 von 155 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Liederhandschriften. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/liederhandschriften