Liebermann, Max, Maler und Grafiker, * 20.7.1847 in Berlin, † 8.2.1935 in

(12 von 33 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Leben

Liebermann studierte zunächst Philosophie, bevor er sich 1868 der Malerei zuwandte. Nach der Ausbildung in Weimar besuchte er 1871 M. Munkácsy in

(21 von 147 Wörtern)

Werk

image/jpeg

Max Liebermann: »Garten der Villa Wannsee« (1911; Čiurlionis-Museum in Kaunas)

In seiner ersten Schaffensperiode, in der er häufig schwere, dunkle

(24 von 170 Wörtern)

Literatur

F. Berchtig: Max Liebermann (2014)
W. Braun: Max Liebermanns Garten am
(11 von 75 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Max Liebermann. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/liebermann-max