Leihe [althochdeutsch līhan »(zurück-, übrig) lassen«], Zivilrecht: die unentgeltliche Gebrauchsüberlassung einer Sache (im Unterschied zur gebrauchsfreien Verwahrung) gegen die Verpflichtung zur Rückgabe derselben Sache nach Ablauf

(26 von 184 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Leihe (Zivilrecht). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/leihe-zivilrecht