Laserwaffen [ˈleɪzə-], Bezeichnung für Waffen, deren zerstörerische Wirkung (z. B. Schmelz- und Verdampfungsvorgänge bei Metall, Entzündung von Treibstoffen oder Sprengladungen) durch Hochenergielaserstrahlen (1–10 MW) hervorgerufen wird. Waffen dieser Art

(28 von 218 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Laserwaffen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/laserwaffen