Klassenkampf, zentraler Begriff der marxistischen Geschichtsauffassung, bezeichnet die im geschichtlichen Prozess fortwährend sich vollziehende kämpferische Auseinandersetzung zwischen den Klassen (Klasse) einer Gesellschaft. Bestimmt von den unversöhnlichen Widersprüchen der Klassengesellschaft (Antagonismus), vollzieht sich der Klassenkampf zwischen der jeweils herrschenden

(38 von 268 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Klassenkampf. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/klassenkampf