Kenotaph [griechisch, eigentlich »leeres Grab«] das, -s/-e, Grabmal ohne Gebeine zum Gedächtnis an

(13 von 91 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kenotaph. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kenotaph