Kendo [japanisch »Weg des Schwertes«] das, -(s), aus der Schwertfechtkunst der Samurai hervorgegangener, barfuß auf einer quadratischen oder rechteckigen glatten Fläche (Seitenlängen 9–11 m) ausgeübter Kampfsport mit Fechtstöcken. Die Sportler (Kendojin) tragen einen Hosenrock (»Hakama«), eine Baumwolljacke (»Gi«), einen baumwollenen Hüftschutz (»Tare«),

(41 von 288 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kendo. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kendo