Jelzin, Elzin [ˈje-], Boris Nikolajewitsch, russischer Politiker, * Butka (Gebiet Swerdlowsk) 1. 2. 1931, † Moskau 23. 4. 2007; Bauingenieur; war 1961–90 Mitglied der KPdSU (Austritt), 1976–85 Erster Sekretär des Gebietsparteikomitees von Swerdlowsk (heute Jekaterinburg). Nach dem Amtsantritt M. S. Gorbatschows als Generalsekretär des ZK der KPdSU (1985) übertrug dieser Jelzin zunächst die ZK-Abteilung für Bauwesen; im Juli 1985 wurde er Sekretär des ZK der KPdSU, im Dezember 1985 Erster Sekretär des Moskauer Stadtparteikomitees und 1986 Kandidat des Politbüros. Als vehementer Verfechter der Politik

(79 von 642 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Boris Nikolajewitsch Jelzin. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/jelzin-boris-nikolajewitsch