Jeanne d'Arc [ʒanˈdark], Johanna von Orléans [- ɔrleˈã], in ihrer Zeit bekannt als Jeanne la Pucelle [- pyˈsεl], daher Jungfrau von Orléans (die Benennung Jeanne d'Arc ist posthum), französische Nationalheldin, * um 1412 in Domrémy-la-Pucelle (möglicherweise am 6. Januar), † 30.5.1431 in Rouen.

Die Tochter wohlhabender Landleute fühlte sich durch göttliche Berufung zur Befreiung Frankreichs von den Engländern bestimmt und führte 1429 Karl VII. nach Reims zur Krönung. 1430 wurde sie bei Compiègne gefangen genommen

(75 von 618 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

Feld, H., Geschichtliche und virtuelle Existenz des Mädchens von Orléans (Berlin 2016)
Bouzy, O., Jeanne
(15 von 106 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Jeanne d'Arc. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/jeanne-d-arc-literatur