italische Kunst, die Kunst der auf der Apenninenhalbinsel ansässigen Volksstämme vom Beginn der Eisenzeit im 9./8. Jahrhundert v. Chr. bis etwa 100 v. Chr., im weiteren Sinn auch die Kunst der Etrusker, nicht jedoch die Kunst der eingewanderten Griechen im Süden und der Kelten im Norden. Nach dem Ende der Bronzezeit in Italien (Apenninkultur) entstand als erste klar definierbare Kultur der frühen Eisenzeit die Villanovakultur, die

(63 von 448 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, italische Kunst. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/italische-kunst