Indochina, Französisch-Indochina, die im Zuge der französischen Kolonialexpansion in Asien 1887 geschaffene »Union von Indochina« zwischen Annam, Kambodscha, Cochinchina und Tongking (1893 Anschluss von Laos); war mit einer Fläche von 736 000 km2 und (1938) rd. 23 Mio. Einwohnern neben den afrikanischen

(41 von 297 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Indochina. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/indochina