Hyperbelnavigationsverfahren, Gesamtheit der funktechnischen Verfahren, die auf der Verwendung von Entfernungsdifferenzen zwischen dem (unbekannten) Fahrzeugort und bekannten Senderstandorten beruhen und v. a. der Standortbestimmung von See- und Luftfahrzeugen dienen. Die Unterschiede der Hyperbelnavigationsverfahren liegen in der

(35 von 243 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Hyperbelnavigationsverfahren. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/hyperbelnavigationsverfahren