Hochfrequenzquadrupol, Radiofrequenzquadrupol [von englisch radio frequency »Hochfrequenz«], Linearbeschleuniger für Protonen- und Ionenstrahlen hoher Stromstärke im Bereich sehr niedriger Energien (etwa 10 keV/Nukleon bis 2 MeV/Nukleon), d. h. mit Teilchengeschwindigkeiten von etwa 1 bis

(31 von 220 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Hochfrequenzquadrupol. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/hochfrequenzquadrupol