Hildegard von Bingen, Nonne und Kirchenlehrerin, * 1098, † Kloster Rupertsberg (bei Bingen am Rhein) 17. 9. 1179; bedeutende Gelehrte des Hochmittelalters; trat als Benediktinerin ins Kloster Disibodenberg an der Nahe ein; gründete zwischen 1147 und 1150 das Kloster Rupertsberg, 1165 ein Filialkloster in Eibingen

(42 von 297 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

B. Beuys: Denn ich bin krank vor Liebe. Das Leben der Hildegard von
(14 von 93 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Hildegard von Bingen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/hildegard-von-bingen