Autor Henrik Ibsen

Schauspiel in vier Akten

UA 31. Januar 1891 München, Hoftheater

Personen

Dr. Jörgen Tesman Kulturhistoriker

Hedda seine Frau

Juliane Tesman seine Tante

Frau Elvsted

Assessor Brack

Ejlert Lövborg

Handlung

Tesmansche Villa im Westen von Christiania (Oslo), 19. Jahrhundert.

Nach einer ausgedehnten Hochzeitsreise kehren der Kunsthistoriker Tesman und seine Frau Hedda, geborene Gabler, in ihre Villa zurück. Hedda, zu ihrem Missbehagen schwanger, hadert mit ihrem grundsoliden, langweiligen Leben an der Seite ihres eher einfältigen Ehemannes, der dem Temperament

(79 von 563 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Hedda Gabler. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/hedda-gabler