Galvanometer [nach L. Galvani] das, -s/-, hochempfindliches elektrisches Messinstrument zur Messung sehr kleiner Ströme, Spannungen oder Ladungsmengen; gut geeignet als Nullinstrument zum Nachweis der Stromlosigkeit in Messbrücken und bei der Kompensationsmethode. Aufgrund der hohen Empfindlichkeit ist die Genauigkeit oft nicht sehr groß. Man unterscheidet Saitengalvanometer und Schleifengalvanometer,

(46 von 324 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Galvanometer. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/galvanometer