Forschung, die systematische Suche nach Neuem mit wissenschaftlichen Methoden. Im engeren Sinn handelt es sich dabei um die planmäßige und zielgerichtete Suche

(22 von 151 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Struktur und Organisation

Reine oder Grundlagenforschung befasst sich mit der Vervollkommnung der Erkenntnisgrundlagen und Erweiterung unseres Erkenntnisstandes unabhängig von Anwendungsbezügen. Die angewandte Forschung trägt anhand vorgegebener, meist technischer Probleme mit wissenschaftlichen Methoden ebenfalls zur Ausweitung des Erkenntnisstandes bei. Inzwischen wird in

(38 von 269 Wörtern)

Organisation der Forschung in Deutschland

Staatliche Forschungspolitik schafft durch Information, Organisation und Planung die sachlichen und finanziellen Voraussetzungen für Entwicklung und Verbesserung der Forschung. Sie unterstützt finanziell die privatwirtschaftliche Forschung in Unternehmen und in privaten Forschungsinstituten. Dies geschieht entweder durch eine Projektförderung, die für ein konkretes Projekt beantragt werden muss, oder durch institutionelle Förderung,

(49 von 345 Wörtern)

Finanzierung

Forschung und ihre Förderung wird in den hochindustrialisierten Staaten als wichtiger Wettbewerbsfaktor im Rahmen der Globalisierung angesehen. Forschungsleistung, gemessen in erteilten Patenten und Veröffentlichungen, und Ausgaben für Forschung und Entwicklung (FuE) werden im nationalen wie im internationalen Vergleich analysiert.

(39 von 272 Wörtern)

Gesellschaftliche Bedeutung, wirtschaftliche Interessen und Ethik

Forschung und Entwicklung sind von zentraler Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft. Der Suche nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und deren wirtschaftlicher Umsetzung wird ein entscheidender Anteil am technischen und sozialen Fortschritt sowie

(31 von 217 Wörtern)

Geschichte

Mitte des 13. Jahrhunderts führte R. Bacon erstmals Erfahrung, Experiment und Mathematik als methodische Elemente der Forschung ein. Dies ging einher mit der philosophischen Frage nach einer erkennbaren Wahrheit im Skeptizismus des ausgehenden Mittelalters. Die allgemeine Hinwendung

(35 von 247 Wörtern)

Werke

Weiterführende Literatur:

U. Beck: Risikogesellschaft (Neuausgabe 2003);
H. Jonas: Das Prinzip Verantwortung (Neuausgabe
(11 von 61 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Forschung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/forschung