Die Beginen waren Angehörige einer Laienbewegung aus Frauen, die ihr Leben

(11 von 48 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Waschen, bleichen und beten

image/jpeg

Karte: Flämische Beginenhöfe

Wunschdenken oder Wahrheit? Bis heute ist zweifelhaft, ob der »religiöse Frauenbund« der Beginen - im 12. Jahrhundert in Abgrenzung zu den Nonnenklöstern entstanden - tatsächlich auf die heilige Begga zurückgeführt werden kann, die bereits 961 ein Kloster in Andenne stiftete. Wer durch die Eingangstore der Beginenhöfe von Lier und Kortrijk geht, wird dort allerdings an der aus Stein gehauenen heiligen Begga vorbeigehen. Einige Fachleute leiten die Bezeichnung dieser im Mittelalter gegründeten Frauengemeinschaft dagegen von der ursprünglich

(81 von 557 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Flämische Beginenhöfe (Welterbe). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/flämische-beginenhöfe-welterbe