Fauxbourdon [foburˈdɔ̃; französisch, eigentlich »falsche Tiefstimme«] der, -s/-s, eine wahrscheinlich als Nachbildung des improvisierten englischen Faburden entstandene und

(18 von 143 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Fauxbourdon. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/fauxbourdon