Europäische Grundrechte-Charta, offizielle Bezeichnung Charta der Grundrechte der EU, am 7. 12. 2000 auf dem Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der EU in Nizza verkündete Kodifikation der Grundrechte der EU. Die Charta wurde auf Beschluss des Europäischen Rats

(37 von 263 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Europäische Grundrechte-Charta. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/europäische-grundrechte-charta