Epithel [zu griechisch thēl »Brustwarze«, neulateinisch übertragen als »Hautpapille«, »papillenreiche Zellschicht« verwendet] das, -s/-ien oder -e, Epithelgewebe, Deckgewebe, in regelmäßigen Lagen von Zellen angeordnetes, gefäßfreies, ein-

(26 von 191 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Epithel. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/epithel