Entflechtung, die Auflösung von Konzernen oder die Aufhebung von Unternehmenszusammenschlüssen durch rechtliche und wirtschaftliche Verselbstständigung ihrer Teile, um ökonomische Machtstellungen abzubauen und einen funktionsfähigen Wettbewerb wiederherzustellen (Dekonzentration). In Deutschland ist die Entflechtung bestehender Zusammenschlüsse derzeit nicht als Instrument der Wettbewerbspolitik vorgesehen. Wird allerdings

(43 von 306 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Entflechtung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/entflechtung