»Wie gut täten mir Spaziergänge in euren üppigen Wäldern und am Strand entlang! Wie viel Vergnügen hätte ich an den Diskussionen, die wir gewöhnlich mit den Freunden im Schatten der Porta Rosa oder am Fuß des Athene-Tempels führen!« schrieb der römische Konsul und Staatsphilosoph Marcus Tullius Cicero - kurz vor seiner Ermordung - wehmütig an Caius Trebatius Testa in Velia. Dort, wo er sonst seine Ferien verbrachte, wäre Cicero jetzt lieber gewesen als in Rom, wo sich alles zum Schlechten wendete. Anlass

(82 von 573 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die Götter, Philosophen und Mönche sind rar geworden. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/cilento-welterbe/die-götter-philosophen-und-mönche-sind-rar-geworden