Christlichsoziale Partei [k-], Abkürzung CP, frühere österreichische politische Partei, gegen Ende des 19. Jahrhunderts in einem längeren Entwicklungsprozess aus der »Christlichsozialen Bewegung« heraus entstanden, war eine einflussreiche politische Kraft in der zisleithanischen Hälfte der Donaumonarchie und führende Regierungspartei in der ersten österreichischen Republik.

In

(42 von 301 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Christlichsoziale Partei. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/christlichsoziale-partei