Bundes-Immissionsschutzgesetz, Kurzbezeichnung für das »Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen u. ä. Vorgänge« vom 15. 3. 1974 in der Fassung vom 17. 5. 2013.

Das Bundes-Immissionsschutzgesetz galt seinerzeit als modernes Umweltgesetz, ist aber insbesondere aufgrund europarechtlicher Vorgaben vielfach geändert worden. Es bezweckt,

(42 von 302 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bundes-Immissionsschutzgesetz. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bundes-immissionsschutzgesetz