Bruch der,  Medizin: Herni|e, Eingeweidebruch, Hindurchtreten von Organen oder Organteilen aus einer normal gebildeten Körperhöhle, v. a. eines Teils der Eingeweide der Brust- oder Bauchhöhle durch eine vorgebildete oder erworbene Lücke. Ein innerer Bruch (im Inneren der Leibeshöhle) kann nur in der Bauchhöhle selbst oder aus dieser in die Brusthöhle austreten. Äußere

(51 von 360 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bruch (Medizin). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bruch-medizin