Bourbon [burˈbɔ̃], Bourbonen [bur-], französisches Herrscherhaus, das auch auf die Throne von Spanien, Neapel-Sizilien und Parma gelangte, ein Zweig der Kapetinger. Das Geschlecht führt seinen Namen nach der Stammburg Bourbon (heute Bourbon-l'Archambault, im südlichen Berry, Département Allier). Die seit dem 9. Jahrhundert bezeugte Herrschaft Bourbon kam durch Heirat an den sechsten Sohn Ludwigs IX., des Heiligen, von Frankreich, Robert von Clermont, dessen Sohn 1327 als Ludwig I. erster Herzog von Bourbon und Pair wurde. Das Territorium mit der

(77 von 828 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Louis Alexandre de Bourbon. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bourbon-louis-alexandre-de