Bogen, Waffenwesen und Sport: eine Fernwaffe, bestehend aus einem aus biegsamem Material (Holz, Bambus, Kunststoff, Leichtmetall) angefertigten Stab und einer an dessen Enden befestigten Sehne aus Darm, Leder, Pflanzenfasern oder Kunststoff; geeignet v. a. zum Verschießen von Pfeilen (Pfeilbogen), seltener von Kugeln (Kugelbogen). Bis zur Erfindung der Feuerwaffen war der auf der gesamten Erde außer Australien verbreitete Bogen eine der wichtigsten Jagd- und Kriegswaffen. Heute wird er als Sportgerät verwendet, bei Naturvölkern zum Teil in seiner ursprünglichen Funktion.

Der einfache Bogen

(79 von 924 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bogen (Waffenwesen). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bogen-waffenwesen