Bodenluft, Bodenkunde: in Bodenporen, Bodenrissen und -klüften vorhandene Gasphase (Luft), die mit der Feststoff-, der Flüssigphase und mit der bodennahen Atmosphäre in Wechselwirkung steht. Die Bodenluft ist vorwiegend in den Grobporen vorhanden. Sie wird mehr oder weniger vollständig vom Bodenwasser verdrängt, das aufgrund der Schwerkraft die Tendenz hat, sich in den tiefer liegenden

(53 von 377 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bodenluft (Bodenkunde). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bodenluft-bodenkunde